Boeing 777 B-KQI Cathay Pacific

B777 Cathay Pacific-3Man lernt ja nie aus – so auch bei der Recherche zu diesem Beitrag. Die Wurzeln der Firma Boeing führen tatsächlich nach Hagen-Hohenlimburg. Dort findet man eine Gedenktafel an den 1846 geborenen Wilhelm Böing, der 1868 in die USA auswanderte. Sein Sohn, William Boeing, gründete 1916 in Seattle die Pacific Aero Products Company, welche 1917 zur Boeing Aeroplane Company wurde. Im Laufe der Jahre entwickelte sich The Boeing Company zum weltgrößten Hersteller militärischer und ziviler Flugzeuge und Hubschrauber. Zudem ist das Unternehmen in der Weltraumtechnik aktiv. (Quelle: Wikipedia)

Boeing 777

Die Boeing 777 oder auch Triple Seven ist das größte zweistrahlige Flugzeug der Welt. Die Versionen der Triple Seven unterscheiden sich erheblich. Platz bietet der Flieger je nach Variante für 300 – 550 Passagiere.
In der Entwicklung befindet sich die  777-9X, welche die dann größte Recihweite aller Passagierflugzeuge erzielen soll. So soll es möglich sein, beispielsweise von Frankfurt Nonstop nach Sydney zu fliegen. Eine Zwischenlandung zum Auftanken würde dann entfallen.

B777 Cathay Pacific-2Cathay Pacific

Der Name Cathay Pacific lässt nicht sofort erkennen, dass diese Fluggesellschaft ihren Sitz in Hongkong hat. Allerdings wurde sie 1946 durch einen australischen und einen US-amerikanischen Piloten gegründet, was dann wiederum den Namen erklärt. Cathay Pacific gehört heute zu den sieben Fünf-Sterne-Fluggesellschaften der Welt. Sie ist, wie beispielsweise Air Berlin, Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld Alliance.
Die Triple Seven wird in verschiedenen Ausführungen genutzt. Insgesamt fliegen zur Zeit (Stand Mai 2016) 70 Flugzeuge diesen Typs für das Unternehmen. Die neue 777-9x, welche wohl erst 2021 ausgeliefert wird, sind bereits 21 Exemplare bestellt.  (Quelle: Wikipedia)

Weitere Fotos findet Ihr unter Fotos in einer kleinen Galerie.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
error: Content is protected !!