Zur Kirschblüte nach Bonn

Einmal im Jahr im Frühling herrscht zur Kirschblüte für rund zwei Wochen Ausnahmezustand in der Bonner Altstadt. Immer dann, wenn die Zierkirschen ihre Blüten voll entfalten, strömen Massen an Touristen in die Straßen, um dieses wunderbare, rosa Spektakel mit eigenen Augen zu sehen. Ganze Reisebusse voller, vor allem asiatischer Touristen, sorgen für einen Trubel, der vielen Anwohnern zu viel ist.
Den aktuellen Stand der Blüte findet man in diesem Blog.
Nach rund zwei Wochen, wenn rosa Blütenblätter wie Schneeflocken zu Boden rieseln und die Gehwege und Straßen mit einem weichen Belag bedecken, ist das Schauspiel wieder vorbei.

Am besten parkt man im Parkhaus Stadthausgarage direkt an der Altstadt. Der Ausgang führt quasi direkt zum Beginn der Altstadt. Allerdings sollte man recht früh da sein. Das Parkhaus ist schnell voll.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
error: Content is protected !!